Workshops

Seminare

 

Workshops und Seminare

Workshops sind fester Bestandteil des Lünstroth Leistungsangebots.
Sie dienen unterschiedlichen Zwecken.

Positionierungs- und Strategie-Workshops

Workshops für die Entwicklung neuer Strategien und strategischer Ziele. Dann sind es Workshops auf Leitungsebene, um zum Beispiel eine neue Positionierung zu entwickeln, zu einer neuen Markenarchitektur zu finden oder Corporate Branding Fragen abzustimmen.

Strategie-Workshops sind immer abgestimmt auf die jeweilige Situation des Unternehmens. Die Inhalte sind daher ebenso unterschiedlich wie die Ergebnisse.

Mitarbeiter-Weiterbildung: Markenbotschafter

Diese Workshops machen die Mitarbeiter fit für die die Umsetzung der verabschiedeten Leitlinien in Markenführung und Corporate Identity / Corporate Design.

Mitarbeiter-Workshops enthalten in der Regel übergreifende Inhalte, die dann wiederum auf die spezifische Positionierung des Unternehmens angepasst werden.

Die generellen Inhalte dieser Workshops für Mitarbeiter sind im folgenden kurz skizziert.

Mitarbeiter-Workshops

Corporate Branding Workshop

Corporate Branding und Corporate Identity

Im Umgang mit Mitarbeitern auch großer Unternehmen fällt immer wieder die Gleichsetzung von Corporate Branding, Corporate Identity und Corporate Design auf.

Dieser Workshop klärt die Bezüge von Corporate Identity zu Corporate Design und zum Selbstverständnis des Unternehmens und zeigt die Differenzen zwischen formalem Corporate Design, gelebter Corporate Identity und der Zielprojektion, dem Corporate Branding als wesentlichem Treiber-Instrument des unternehmerischen Erfolgs, auf.

  • Wo hört Corporate Identity auf und wo beginnt Corporate Design?
  • Was sagen Logo und Claim über die Corporate Identity aus und in welcher Beziehung stehen sie zum Corporate Branding?
  • Was kommt bei externen Zielgruppen wie an? Was bedeutet das für Social Media und Messeauftritte?

Corporate Design Workshop

Corporate Design 4.0

Die Verwendung von Corporate Design Richtlinien in klassischen Bereichen (Print) geht Mitarbeitern leicht von der Hand.

Die neuen Kommunikationskanäle bieten nun multisensorische Möglichkeiten, auf die einige Unternehmen noch unzureichend vorbereitet sind. Und es sind gerade diese neuen Möglichkeiten, die jetzt noch den Unterschied zwischen einer Corporate Brand und einem zu konservativen Unternehmen ausmachen können. Welche Blenden werden für das Videomaterial eingesetzt? Wo kommt welches Audiologo zum Einsatz? Wo macht die Animation von Elementen Sinn, wo wäre sie nur Spielerei? Welcher Sprecher/innen-Typ ist ideal für das Unternehmensimage?

Die Lünstroth Berater geben Antworten auf diese Fragen und sichern so den Vorsprung der Unternehmensmarke auch im multisensorischen Bereich.

Markenrecht Produktmarken

Marken- und Wettbewerbsrecht

Immer wieder kommt es in der werblichen Praxis oder bei der Entwicklung von Produktnamen zu Kollisionen mit eingetragenen Marken entweder von Wettbewerbern oder anderen Anbietern in entfernteren Bereichen, die dann ihre Marken schützen wollen.

Die Kosten dieser Rechtsstreitigkeiten können hoch sein und die Gefahr von Markenkollisionen steigt gerade aufgrund der Nutzung aller Kanäle stark an. Die Lünstroth Berater zeigen daher die Gefahren von leichtfertiger Produktnamensgebung, aber auch von wettbewerbswidriger Werbung und Kommunikation im Online- und Offline-Bereich auf.

Markenarchitektur

Markenarchitektur 

Dieser Workshop erläutert die Nutzung komplexer Markenarchitekturen. Das Verständnis für Markearchitektur ist insbesondere wichtig in Folge von Übernahmen und bei Joint-Venture Konstellationen.

Die Mitarbeiter entwickeln Verständnis für die unterschiedlichen Kompetenzbereiche und Zielgruppen-Ansprachen.

  • Corporate Brand, Corporate Identity, Division Identity und Division Branding: gemeinsame Werte versus Bereichsstärken
  • Zwischen House of Brands und Branded House: Warum ist die Markenarchitektur des Unternehmens so aufgebaut wie sie ist?
  • Wann und an welcher Stelle bzw. mit welchen Werbemitteln werden welche Inhalte mit welchen Corporate Design Elementen kommuniziert?

Digital Transformation Workshop

Industrie 4.0 und die Bedeutung für Werbung und Kommunikation

Der Umbruch der Industrielandschaft und die daraus folgenden Transformationsprozesse beschränkt sich nicht auf die Produktion. Der Umbruch in Marketing, Werbung und Kommunikation hat nur sehr viel früher begonnen und er nimmt an Fahrt auf.

Wie können erhobene Daten sinnvoll verdichtet und genutzt werden? Welche Software-Lösungen bieten sich an und wie geht der Mitarbeiter damit effizient um? Wie sichert er den Vorsprung vor dem Wettbewerber?

Die Lünstroth Berater zeigen Best Practise Beispiele und entwickeln passgenaue Strategien für eine schnelle Umsetzung neuer Lösungsansätze.

Markensystem

Networking für Corporate Brands

Viele Mitarbeiter betrachten Networking-Plattformen wie Xing und Linkedin als Privat-Sache, die im besten Fall auch als Karriere-Portal dienen kann. Für Unternehmen ist das eine Herausforderung, denn die gleichen Plattformen sind auch ideal zur Darstellung des eigenen Unternehmens im Sinne des Employer Brandings.

Der Workshop zeigt auf, wie Mitarbeiter und Unternehmen diese Portale effektiv nutzen, um die Corporate Brand zu stärken so eine Sogwirkung für das Recruiting zu entwickeln.

Sind Ihre Mitarbeiter fit für Ihre Rolle als Markenbotschafter?

Workshops verabreden:

Agentur anrufen