Design

„Form follows function“ ist zu wenig.

Lünstroth entwickelt Designlösungen als funktionale Komponente: Das Design muss die Geschichte erzählen. Dass es gut aussehen muss, ist hierbei eine zwingende Vorgabe, denn nur überzeugendes Design gibt den entscheidenden emotionalen Impuls.

Design entsteht in unterschiedlichen Phasen des Entwicklungsprozesses: In einer ersten Workshop- und Konzeptphase als Konzeptstudien (z.B. bei Optimierungen der Markenarchitektur von Unternehmensmarken oder bei der Entwicklung neuer Produktsortimente) und als Final-Design für die Umsetzung.

Konzeptstudie Design für ein Feinkostsortiment für den LEH

Lünstroth ist in unterschiedlichen Branchen zuhause und entwickelt designerische Lösungen für Feinkost- und Süsswarenprodukte, Technologien, Finanzunternehmen und Unternehmen in öffentlicher Hand und Verbände.

Generell wählen die Lünstroth Designer in der Konzeptphase einen technologieübergreifenden Ansatz: Es ist in erster Linie der Mensch, der Design wahrnimmt.

Package Design

Lünstroth entwickelt Package Designs für unterschiedlichste Einsätze. In stark umkämpften Regalen des LEH kommt es darauf an, dass Produkte sich gegenüber anderen Designs mit ihrem Facing durchsetzen.

In einigen Fällen sind es MeToos, die durch Form- und Farbwahl ihre Produkteigenschaften signalisieren müssen.

Als ganzheitlich orientiertes Unternehmen bindet Lünstroth schon im Designprozess die Interessen der Absatzmittler und des Herstellers in die Konzepte ein: Flächenproduktivität der Packungen, eine kostenoptimierte Produktion bei hoher Drehzahl im Abverkauf und eine optimierte Logistik bei der Regalbestückung sind Garanten für den nachhaltigen Erfolg in diesem umkämpften Markt.

Corporate Design

Es geht um mehr als nur das Corporate Design. Es geht um alle Merkmale eines Unternehmens, die zur Kennzeichnung und zur Abgrenzung dienen.

Und um sich von anderen Unternehmen im Wettbewerb  abzugrenzen, ist heutzutage mehr nötig, als nur ein ästhetisches Corporate Design vorweisen zu können. Eine kulturelle Identität muss entstehen und weiterentwickelt werden. Daher wird dieser Prozess nicht nur von Designern begleitet, sondern auch von Strategen – erst recht, wenn die Identität des Unternehmens als Motivationsinstrument für das (globale) Wachstum dienen soll.

Aus diesem Grund legt Lünstroth das Augenmerk nicht nur darauf, Designelemente zu optimieren und zu adaptieren, sondern ebenfalls auf die Unternehmenspositionierung im Wettbewerb. Nur so ist es möglich, einen möglichst trennscharfen USP zu entwickeln.

Dabei gilt jedoch, dass dieser nicht nur auf Produkte und Dienstleistungen übertragbar ist, sondern ebenso auf das Unternehmen als Dachmarke, die Stellung als Arbeitgeber und zur Abgrenzung von Wettbewerbern.

Durch den Einsatz zugunsten der kulturellen Identität und somit der Unternehmenswerte, entsteht eine positiv herausstechende Story des Unternehmens inklusive seiner Marke(n) und somit ein Marken-Mythos im besten Sinne.

Da sich die Wahrnehmungsweisen von Marktakteuren verändert haben, ist diese Story entscheidend, wenn es um die Ansprache der Zielgruppe und die Abgrenzung von Wettbewerbern geht.

Lünstroth kann auch in diesem Bereich auf langjährige Erfahrung zurückgreifen und bietet bei jedem Problem eine nachhaltig erfolgsorientierte Lösung.

Brand Design

Brand Design bei Lünstroth ist ein komplexer Prozess, der nicht nur die Gestaltung, sondern auch die Inhalte der Marke umfasst.

Das kann eine Erweiterung eines Corporate Identity Ansatzes sein, wenn es um die Stärkung einer Unternehmensmarke geht, aber auch den Relaunch einer Eigenmarke, die gegenüber den Industriemarken nicht mehr genug Kraft entwickelt.

 

In jedem Fall ist es ein Prozess, der nicht nur die Analyse der Wettbewerbsmarken und des Wettbewerbsumfelds umfasst, sondern auch die Entwicklung einer ganz besonderen Alleinstellung, die die Marke deutlich und positiv im Wettbewerbsfeld hervor hebt.

Webdesign

In der Regel entwickelt Lünstroth Webdesign im Rahmen der Neuausrichtung der Unternehmenskommunikation (Sie wissen schon: Alles aus einer Hand). Manchmal sind es allerdings auch isolierte Aufgabenstellungen, die sich alleine aus der Beauftragung im Online-Bereich ergeben.
Die Agentur übernimmt hierbei die komplette Website-Entwicklung einschließlich Programmierung und SEO oder sie beschränkt sich auf die Anpassung von Design und Usability.
Die Programm-Basis spielt hier keine Rolle – Lünstroth beherrscht die gängigen CM-Systeme wie Typo3, Drupal, WordPress oder auch komplexere Systeme wie die Adobe Marketing Cloud.

Video

 

Die Agentur entwickelt, dreht und produziert Videos für unterschiedliche Einsatzzwecke.
Das können Erklär- oder Produktvideos sein, Imagevideos für die mittelständische Industrie oder Employer Branding Videos für HR-Divions der Auftraggeber (wie im Beispiel).